Lichtzeichen am Himmel

Am 07.08. 2020 um 22 Uhr schaltet das „Lichtprojekt Weinheim“ seinen Leuchtturm an. Bis zum 16.08.2020 werden jeden Abend für ca. 2 Stunden Lichtstrahlen in den Himmel geschickt.

Die Künstlergruppe „Lichtprojekt Weinheim“ und der Kunstförderverein machen den Schlossturm des Weinheimer Rathauses zum Leuchtsymbol in, oder besser trotz, der Corona-Zeit. Deshalb nutzen Sie das ausgefallene Kerwe-Wochenende um Lichtzeichen der Hoffnung zu setzten. Zwischen dem 07.08. und dem 16.08.2020 werden ab 22 Uhr für mindestens 2 Stunden Lichtstrahlen in den Nachthimmel geschickt. „Lichtprojekt Weinheim“ das sind: der Künstler Janis Müller-Jehle, Fotograf und Kameramann Karlheinz Gelhard, Eventmanager und Regisseur René Neumann sowie Manfred Müller-Jehle.

(Fotos: Roland Kern)

https://www.weinheim.de/startseite/stadtthemen/schlossturm+wird+zum+leuchtturm.html

 

Aktuelle Ausstellung in der Galerie der Volksbank Weinheim:

 

 

Kunstförderverein Weinheim e.V.

Der Kunstförderverein Weinheim e.V. besteht seit 1986. Er wurde von 14 Weinheimer Bürger/innen am 30. Oktober 1986 gemeinsam gegründet. Im Dezember 1986 konstituierte sich der neue Vorstand unter dem Vorsitz von Dr. Renate Lepsius, MdB. Der Verein besteht derzeit aus rund 100 Mitgliedern, ein fünfköpfiger Vorstand führt die Geschäfte in ehrenamtlicher Arbeit und wird von einem Beirat fachlich unterstützt und beraten.